dog
» Home
» Lehre

Betreute und begutachtete Abschlussarbeiten

[zurück]

Diplom- und Magisterarbeiten

  1. Mathias Geiße: Ludwig Wittgenstein: Philosophie als Dichtung (Betreuung und Begutachtung gemeinsam mit Prof. Dr. Wolfgang Welsch, Universität Jena, 2000)
  2. Andrew Inkpin: Idiosynkratischer Sprachgebrauch im Rahmen der Philosophie des späten Wittgenstein (Betreuung und Begutachtung gemeinsam mit Prof. Dr. Wolfgang Welsch, Universität Jena, Philosophische Fakultät, 2001)
  3. Henning Hahn: Wozu Wahrheit? Eine komparatistische und rezeptionsgeschichtliche Studie zum Wahrheitsbegriff bei Friedrich Nietzsche und im Pragmatismus/'Humanismus' bei Ferdinand Canning Scott Schiller (Betreuung und Begutachtung gemeinsam mit Prof. Dr. Tilman Borsche, Universität Hildesheim, 2001)
  4. Kerstin Volland: Auflösung der Subjektivität im postmodernen Film? (Universität Bielefeld, 2001)
  5. Melanie Maltese: Ally McBeal. Pädagogische und sozialisationstheoretische Überlegungen zum Erfolg einer Fernsehsendung (Universität Bielefeld, 2002)
  6. Julia Brinkmann: Talk ohne Show? Untersuchungen zum Verhältnis von Emotionalisierung, Personalisierung und Information in ausgewählten Beispielen der Gesprächssendung "Maischberger" (Universität Bielefeld, 2002)
  7. Michael Wasian: Neue Wege im privaten und öffentlichen Hörfunk - Analyse und Zukunftsprognosen (Universität Bielefeld, 2002)
  8. Jennifer Reker: Das Internet – ein intelligenter Kommunikationsapparat? Eine Reflexion der Brechtschen Utopie der Gegenwart (Universität Bielefeld, 2002)
  9. Alexander Gröschner: Medienkompetenz und Medienethik – pragmatische Konzepte für eine Reformpädagogik im Zeitalter des Internet (Universität Jena, 2003)
  10. Mirko Schiefelbein: Der Begriff der Schuld. Rechtliche, metaphysische und transzendente Aspekte (Begutachtung gemeinsam mit Prof. Dr. Klaus-Michael Kodalle, Universität Jena, 2003)
  11. Anja Krause: Castingshows als Dauerwerbesendung. Eine kommunikations- und medienpsychologische Untersuchung zu Deutschland sucht den Superstar (Universität Jena, 2004)
  12. Andreas Braun: Die Fernsehtheorie von Lorenz Engell. Eine systematische Rekonstruktion und kritische Analyse vor dem Hintergrund aktueller fernsehtheoretischer Konzepte (Universität Jena, 2004)

Nach oben

Doktorarbeiten

  1. Kerstin Volland: Sinn-Geschehen und Sinn-Verstehen im Kino der Postmoderne. Eine Analyse der Zeit-Vorstellungen in postmodernen Filmwelten (Universität Jena, 2004)
  2. Fernando García Leguizamón: Kommunikation in virtuellen Gemeinschaften und das philosophische Konzept politischer Öffentlichkeit: Eine Analyse aus kommunitaristischer Perspektive (Universität Jena, 2005)

Nach oben